Wertermittlung

Grundlagen der Immobilienwertermittlung

Landläufig gibt es drei Faktoren, die den Wert einer Immobilie beeinflussen:

  1. Die Lage
  2. Die Lage
  3. Die Lage.

Glücklicherweise haben auch Immobilien in weniger stark nachgefragten Märkten ihren Wert.

Dieser setzt sich, neben dem Baujahr und der Größe des Gebäudes, noch aus vielen weiteren Faktoren zusammen:

Grundstücksgröße, Grundriss des Gebäudes/Nutzbarkeit, Anzahl Zimmer, Investitionen/Sanierungen, vorhandene
Garagen/Stellplätze, Vermietbarkeit, Infrastruktur, Bauschäden oder -mängel, etc.

Fasst man alle einzelnen Punkte zusammen, ist kein Gebäude mit einem anderen vergleichbar, und somit hat jede Immobilie
einen ganz individuellen Wert, den nur eine erfahrene Immobiliensachverständige genau ermitteln kann.

Dipl-Ing. Meike Schuler

Römerstraße 42
56130 Bad Ems

Telefon:  +49 (0) 2603 / 5083-124
Fax:  +49 (0) 2603 / 5083-125
E-Mail:  info@schuler-immobilienkonzept.de